jugend

Die Deutsche Sportjugend im DOSB lädt interessierte Funktionsträger/innen, Junge Engagierte, Interessierte, Menschen mit und ohne Behinderung zwischen 18 und 26 Jahren zu einem dreitägigen Seminar zur Qualifizierung von Juniorbotschaftern/innen ein.

Wenn ihr interesse habt, dann meldet euch bei uns bis zum 21.08.2017. Alles weitere könnt ihr der Einladung entnehmen.

Am 29.07 - 30.07 waren beim Endkapf der Jungendverbandsrunde in Hannover. Bereits auf der Anfahrt rechneten wir durch die starken Regenfälle der Tage davor mit dem schlimmsten, doch bis auf die Zufahrt blieb die Schießanlage in Hannover vom Regen verschont.

Am Samstag morgen startet der Tag für fast alle Sportler um 9 Uhr mit den Wettkämpfen, die bis 17:30 über den ganzen Tag verteilt waren.  Bei der anschließenden Siegerehrung zeigte sich die Mühe und der Fleiß des Tages bei der anschließenden Siegerehrung. In fast allen Disziplinen, indenen wird Teilgenommen haben, ging eine Medallie nach Württemberg womit die Jugendverbandsrunde in diesem Jahr eine voller erfolgt war! 

Die Ergebnisse zum nachschauen findet ihr hier.

 

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr und wüschen für die Deutschen Meisterschaften viel Erfolg!

  • DSC_6884
  • DSC_6897
  • DSC_6920
  • DSC_6983
  • DSC_6993
  • DSC_6995
  • DSC_7004
  • DSC_7007
  • DSC_7010
  • DSC_7015
  • DSC_7026
  • DSC_7069
  • DSC_7093
  • DSC_7097

Uns hat die er­schre­cken­de Nach­richt vom Tod von Tho­mas Ge­sell - Badischer Landesjugendleiter - zu­tiefst ge­trof­fen.

Tief berührt möchten wir Ihnen unser Beileid ausdrücken, denn Thomas war unser Freund und Mitstreiter im Sinne einer gemeinsamen Ju­gendarbeit und deren Zu­kunft. Wir wer­den ihn vermissen und ihm ein eh­ren­des An­denken be­wah­ren.

In tiefer Anteilnahme,

die Württembergische Schützenjugend

Die Jugendverbandsrunde ist ein jährlich ausgetragener Nachwuchs-Vergleichswettkampf der Landesverbände im Deutschen Schützenbund bei dem die Besten des Verbandes antreten. Dieser Wettbewerb dient in erster Linie der Talentsuche und Talentförderung und ist für die Teilnehmer ein Wettkampf auf hohem Niveau. Er besteht aus einem Vorkampf, einem Rückkampf und einem Endkampf.

Jeder Landesverband geht dabei mit einer Mannschaft in den Bereichen Bogen, Gewehr (verschiedene Disziplinen) und Pistole (verschiedene Disziplinen) ins Rennen. Die Landesverbände stellen Mannschaften bestehend aus Schüler, Jugend und Junioren in verschiedenen Disziplinen. Die Zusammenstellung der Teams erfolgt durch die Landestrainer aus einer Auswahl der Kaderschützen.

2017 trat die Württembergischen Schützenjungend gegen die Kader der Badischen, Südbadischen und Bayerischen Schützenjugend an. Dabei konnte die württembergische Schützenjugend beim Vorkampf in Pforzheim und im Rückkampf auf der Olympia Schießanlage in München sehr gute Ergebnisse erzielen.

Mannschaftsergebnisse

Pforzheim/Ittersbach (Vorkampf)

1. Platz: KK liegend (3482),KK 3x20 (3411)
2. Platz: LG (2910), LG 3x10 (874), Bogen Recurve (3577)
3. Platz: LP (2679), MLP (63), Freie Pistole (514), KK SpoPi (1532)

München (Rückkampf)

1. Platz: KK liegend (3506), LG 3x10 (879)

2. Platz: KK3x20 (3381), LG (2918), MLP (75), Bogen Recurve (3597) 

3. Platz: LP (2665)
4. Platz: Freie Pistole (492), KK SpoPi (1449)

Pforzheim/Ittersbach (Vorkampf)

Luftgewehr, Junioren
2. Platz: Stabel, Melanie (392) 3. Platz: Braun, Max (391)

Luftgewehr, Schüler
2. Platz: Blumenstetter, Janina (195)

KK 3x20, Jugend
2. Platz: Breuninger, Tabea (572)

KK 3x20, Junioren
1. Platz: Stabel, Melanie (580) 2. Platz: Braun, Max (579)

KK liegend, Jugend
3. Platz: Breuninger, Tabea (582)

KK liegend, Junioren

1. Platz: 2. Platz:

LP, Schüler 2. Platz:
3. Platz:

LP, Jugend 2. Platz:

MLP, Schüler 2. Platz:

Braun, Max (593) Stabel, Melanie (583)

Breuninger, Marvin (181) Rath, Lukas (177)

Fries, Hugo (374)

Wolf, Corbi (25)

50m Pistole, Junioren
3. Platz: Schaufler, Stefan (514)

25m Standardpistole, Junioren
2. Platz: Schaufler, Stefan (549)

Bogen, Schüler
2. Platz: Berg, Philipp (662) 3. Platz: Schmidt, Julian (649)

Bogen, Junioren
3. Platz: Röger, Jannic (593)

München (Rückkampf)

Luftgewehr, Schüler
2. Platz: Friedmann, Nils (193)
3. Platz: Blumenstetter, Janina (192)

Luftgewehr, Jugend
3. Platz: Breuninger, Tabea (395)

Luftgewehr, Junioren
2. Platz: Neyer, Dennis (394) 3. Platz: Braun, Max (393)

Luftgewehr, Schüler, 3 Stellung 3x10 3. Platz: Friedmann, Nils (294)

KK 3x20, Junioren
3. Platz: Braun, Max (571)

KK liegend, Jugend
2. Platz: Breuninger, Tabea (584) 3. Platz: Doschen, Ronja (583)

KK liegend, Junioren

1. Platz: Braun, Max (597) 3. Platz:Neyer, Dennis (589)

LP, Jugend

2. Platz: Fries, Hugo (373)

MLP, Schüler

2. Platz:Lübke, Ammon (25) 3. Platz: Wolf, Corbi (25)

Bogen, Schüler
2. Platz: Schmidt, Julian (665) 3. Platz: Bleibel, Jenny (654)

Bogen, Junioren
1. Platz: Röger, Jannic (615)


Wir gratulieren unseren Kaderschützen zu ihren tollen Platzierungen und wünschen ihnen weiterhin viel Erfolg.

 

(Bericht und Bilder Roland Röhl)


dojl650frei

Deutsches Olympisches Jugendlager PyeongChang 2018

Die Olympischen Spiele im südkoreanischen PyeongChang 2018 werfen ihre Schatten voraus – und damit auch das Deutsche Olympische Jugendlager. Die Deutsche Olympische Akademie (DOA) und die Deutsche Sportjugend (dsj) laden erneut junge Menschen dazu ein, die Faszination Olympia live vor Ort zu erleben!

Bis zum 23. Juli 2017 können sich Jugendliche zwischen 16 und 19 Jahren, die erfolgreich Nachwuchsleistungssport betreiben oder sich überdurchschnittlich in ihrem Verein oder Verband engagieren, unter www.olympisches-jugendlager.de für die Teilnahme bewerben.

Seit 2010 organisieren DOA und dsj unter wechselnder Federführung gemeinsam das Deutsche Olympische Jugendlager. Junge, erfolgreiche und sozial engagierte Sportlerinnen und Sportler im Nachwuchsbereich bekommen dabei die Chance, das olympische Flair und ein abwechslungsreiches Sport-, Kultur- und Seminarprogramm während der Spiele zu erleben.

Das Deutsche Olympische Jugendlager 2018 findet im Zeitraum vom 7. bis 22. Februar 2018 in Seoul und PyeongChang statt. Auf dem Programm stehen unter anderem Besuche von Wettkämpfen und sportliche Aktivitäten, Workshops und Diskussionsrunden, sowie kulturelle Aktivitäten und interkultureller Austausch mit Jugendlichen aus Südkorea.

Alle Informationen zum Deutschen Olympischen Jugendlager 2018 finden sich in der Ausschreibung.

 

Wir gratulieren den Gewinnern des ShootyCup Endkampfes 2017 und drücken ihnen die Daumen für München zum Landesendkampf!

Die Ergebnisse Gewehr und Pistole findet ihr hier.

 ShootyCup2017 Siegerfoto

Eine weiter Veranstaltung ist das Jugendcamp der westfälischen und deutschen Schützenjugend in Dorsten (NRW).

Um eine paar Eindrücke von dieser tollen Veranstaltung zu bekommen, könnt ihr hier einen Videoclip von dem vergangen Jahren anschaun.

 

WSB Jugendcamp 2017 Dorsten Flyer

WSB Jugendcamp 2017 Dorsten Flyer 2