jugend

Über uns

Wir, die Württembergische Schützenjugend (WSJugend) sind die Jugendorganisation
des Württembergischen Schützenverbandes (WSV).

 

Mit 20.000 Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Alter bis zu 26 Jahren
vertritt die WSJugend knapp ein Viertel der Mitglieder des Württembergischen
Schützenverbandes und zählt damit zu einer der größten Jugendorganisationen
der Württembergischen Sportjugend.

 

762 Vereine aus ganz Württemberg sind in 44 Kreise und 7 Bezirke gegliedert
und bieten mit Ihren Jugendabteilungen auf allen Ebenen ein ausgezeichnetes
Angebot einer vielseitigen und abwechslungsreichen Sportart.

 

Die WSJugend ist ein Bestandteil des Württembergischen Schützenverbandes.
Geregelt wird dies in dessen Satzung und im Weiteren in der Jugendordnung,
die Bestandteil dieses Regelwerks ist. Die WSJugend verwaltet sich selbständig
und entscheidet über die ihr zur Verfügung stehenden Mittel.

 

Die Landesjugendleitung besteht aus dem Landesjugendleiter, seinen zwei
Stellvertretern und dem Landesgeschäftsführer in seiner beratenden Funktion.
In einem vierjährigen Rhythmus werden diese Positionen durch den Landejugendtag
gewählt und im Falle des Landesjugendleiters durch den Landesschützentag bestätigt.
Jugendsprecher und Jugendassistenten unterstützen das Team der Jugendleitung
in allen Bereichen – allgemeine Jugendarbeit, Sport und Schulung.

 

Die WSJugend fördert den allgemeinen Schießsport sowie den Leistungssport
mit ihren fachlichen und finanziellen Möglichkeiten. Zahlreiche nationale und
internationale Wettkämpfe, wie auch Breitensportmaßnahmen bilden das
umfangreiche sportliche Angebot.

 

Mit dem Landesjugendtag, der Hauptversammlung der WSJugend, wird die
Selbstbestimmung der Jugendlichen und jungen Erwachsenen aktiv gelebt.
Brauchtum und Tradition des Schützenwesens werden unter Berücksichtigung
zukunftsweisender Aspekte erhalten und gepflegt.

 

Das dritte Standbein stellt das Angebot der Aus-, Weiter- und Fortbildung
der im Jugendbereich tätigen Mitarbeiter dar. Grundwissen für Jugendarbeit
im Schießsport, spezifisches Fachwissen für Disziplinen und Aufgabenbereiche
oder die praktische Ausbildung von jungen interessierten Sportlern wird mit
einem umfangreichen Programm abgedeckt.