Pistole 2 - Jugend/Junioren

Trainer:

 Franz RothFranz Roth

 Thomas SchauflerThomas Schaufler  Volker PflummVolker Pflumm
 Stefan SchauflerStefan Schaufler  Luisa WeissLuisa Weiß

Constantin WolfConstantin Wolf

 

Kader:

  • Jonas Bauer
  • Leena Arpatzis
  • Nicklas Balle
  • Yara Englert
  • Paul Leute
  • Joel Heer
  • Fabienne Weidmann
  • Carmen Wilke Gonjar
  • Fynn Kramer
  • Cleo Strähle
  • Luisa Strähle
  • Leonie Christner

 Teambild
Auf dem Teambild sind zu sehen (von links nach rechts):
Hinten: Thomas Schaufler (Trainer), Fynn Kramer, Nicklas Balle, Joel Heer, Luisa Strähle, Luisa Weiß (Trainerin), Stefan Schaufler (Trainer)
Vorne: Jonas Bauer, Paul Leute, Leena Arpatzis, Carmen Wilke Gonjar, Yara Englert, Leonie Christner

 

Der Kader-Nachwuchs trifft sich an einem Wochenende im WSV-Schulungszentrum Ruit, um dort mit einem Theorie- und Praxisteil über die wichtigsten Grundlagen des Schießsports unterrichtet zu werden.

Am Samstag startet der Theorieblock, wo Ausrüstung, Technik, Standaufbau und einige andere Themen besprochen werden. Danach geht es an die Praxis: es wird mit der Luftpistole, Sportpistole und Schnellfeuerpistole trainiert. Nach einer Mittagspause geht es weiter mit dem Schießtraining, bis eine Stunde vor dem Abendessen das Krafttraining startet. Ergänzend zum üblichen Krafttraining hat der Pistolenkader dieses Mal einen Ausflug in die Boulderhalle gemacht, wodurch spielerisch beim Klettern die unterschiedlichsten Muskelgruppen trainiert werden (siehe Impressionen).

Nach kurzer Entspannung geht es anschließend ans Abendprogramm weiter: einige unserer Schützlinge lernen gemeinsam, die anderen nehmen am Mentaltraining Teil. Um 21:00 Uhr endet der erste Tag des Kaderwochenendes.

Am Sonntag geht es bei guten Wetter zu einer Runde Frühjoggen über die Joggingstrecke auf den Fildern, bei schlechtem Wetter drehen wir in der Fußballhalle unsere Runden. Um 9:00 Uhr startet das Schießtraining. Hier liegt der Schwerpunkt am Anfang der Saison auf Techniktraining, später werden auch Wettkampfkontrollen geschossen. Nach dem Mittagessen folgt das letzte Schießtraining des Wochenendes, bei dem die Schützen und Schützinnen meist nochmal die Zähne zusammenbeißen müssen, denn zum Schluss kommt das Haltetraining.

Nach einer kurzen Abschlussbesprechung endet das Kaderwochenende um 16:00 Uhr mit erschöpften, aber zufriedenen Gesichtern.