Ukraine Flagge v2

Energie Lockdown verhindernEnergie-Lockdown für den Sport verhindern

Der DSB unterstützt die Forderung des DOSB, die Fehler der Corona-Pandemie nicht zu wiederholen und aufgrund der sich abzeichnenden Energiekrise Sportstätten und Schwimmbäder wieder zu schließen. (Weitere Infos finden Sie hier und auf der Homepage des DOSB.) Aus diesem Grund ruft der DOSB die Sportvereine in Deutschland dazu auf, in den kommenden Monaten mindestens 20 Prozent Energie einzusparen. Dafür wurde einen Stufenplan für das Energiesparen entwickelt. So kann der deutsche Sport verhindern, dass Hallen und Bäder geschlossen werden. Diese folgenden Maßnahmen sind dabei vorgesehen:

 

  • Stufe 1: Abschaltung der hochtemperierten Außenbecken, und ggf. zusätzlich Freibäder unbeheizt bis zum Saisonende weiter betreiben
  • Stufe 2: Alle freizeitaffinen Becken und Saunen (alles außer Sportbecken und Lehrschwimmbecken) außer Betrieb nehmen
  • Stufe 3: Wassertemperatur in den verbleibenden Sport-/Lehrschwimmbecken auf 26 °C absenken



Erste positive Signale in der Energiekrise


Am vergangenen Wochenende hatte DSB-Präsident Hans-Heinrich von Schönfels die Politik noch aufgefordert, in der Energiekrise für die Vereine tätig zu werden, nun gibt es erfreulicherweise die ersten positiven Signale. In dem veröffentlichten Papier der Bundesregierung „Wirtschaftlicher Abwehrschirm gegen die Folgen des russischen Angriffskriegs“ werden die Sportvereine explizit erwähnt. Damit scheinen die Bemühungen des Deutschen Schützenbundes als Teil des organisierten Sports im Deutschen Olympischen Sport erste Früchte zu tragen.

Weiterlesen


Quelle
: DSB/DOSB

hier

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.