Württembergischer Schützenverband 1850 e.V.

logoVom 06.-07.04.2019 fand im WSV Schulungszentrum in Ruit die diesjährige WSV-Rangliste statt. Der Samstag stand dabei unter dem Motto der Nachwuchsschützen – von der Schüler- bis zur Juniorenklasse kämpften sowohl unsere Kadersportler, als auch viele Teilnehmer aus unseren Vereinen um die Platzierungen. Insgesamt 81 Starts konnten in diesem Jahr verzeichnet werden. Am Sonntag öffnete der Schießstand seine Türen für die Auflageschützen. Mit 128 Starts konnten hier Rekordanmeldezahlen verbucht werden.

Die WSV-Rangliste ist ein offener Wettkampf für alle interessierten Sportlerinnen und Sportler. Jeder kann sich für die ausgeschriebenen Disziplinen und Altersklassen anmelden und daran teilnehmen. Der Wettkampf dient dabei unter anderem als Sichtungsschießen für den WSV Kader und als Möglichkeit für alle, wertvolle Wettkampferfahrung zu sammeln.

Aus sportlicher Sicht boten sich an beiden Tagen erfolgreiche Wettkämpfe und unsere Athletinnen und Athleten konnten das eine oder andere Spitzenergebnis auf die Scheibe bringen. Alle Ergebnisse finden Sie in der Rubrik Sport unter Ranglisten 2019.

WSV Rangliste Luftgewehr Dreistellung kleiner Alle Gewinner der Auflagewettbewerbe der WSV Rangliste 2019 klein
WSV-Rangliste Luftgewehr Dreistellung Alle Gewinner der Auflagewettbewerbe der WSV-Rangliste 2019.

 

 

ech2019logoNur 24 Stunden nach seinem 4. Platz im Mixed Team Wettbewerb Junioren mit der Luftpistole, setzte Robin Walter vor wenigen Minuten ein Ausrufezeichen und gewann im Einzelwettbewerb mit der Luftpistole nach einem starken Finale die Bronzemedaille. Mit überragenden 581 Ringen im Vorkampf ging er als Tagesbester in das Finale der top acht Schützen. Ein verhaltener Start reihte ihn in der unteren Hälfte des Feldes ein, doch Schuss für Schuss kämpfte er sich in Richtung Medaillenplätze vor.

Gleich am gestrigen ersten Wettkampftag durften die beiden WSV-Asse Robin Walter und Max Braun bei der Luftdruck-EM im kroatischen Osijek ihr Können unter Beweis stellen. Und dies taten sie mit Bravour! Gestern Vormittag stand die Qualifikation im Mixed Team Wettbewerb der Junioren mit der Luftpistole an, bei der Robin Walter eine solide Leistung zeigte und sich gemeinsam mit seiner Teamkollegin Vanessa Seeger fürs Finale der besten fünf Teams qualifizierte. Dort zeigte das Duo gleich zu Beginn starke Leistungen, ließ dann jedoch die Konstanz vermissen, so dass es am Ende zu Platz 4 reichte.

Als bester Deutscher mit 623,0 Ringen und Platz 7 in der Qualifikation zog Max Braun ins Finale der Luftgewehr Junioren ein. Am Ende wurde es auch im Finale der 7. Platz. Trotz der fehlenden hohen Zehner-Wertungen zeigte er sich zufrieden. „Im Finale war der Puls so hoch, ein EM Finale ist etwas ganz anderes als andere Wettbewerbe“, erklärte er hinterher gegenüber der DSB Presse und deutete die besondere Atmosphäre an, die sich ihm in Kroatien in der Finalhalle bot.

Wir sagen herzlichen Glückwunsch und drücken für die kommenden Wettkämpfe die Daumen!

logoAm vergangenen Samstag, 16.03.2019, öffnete das WSV Schulungszentrum seine Türen für die besten Nachwuchsschützen aus unserem Verbandsgebiet und war Austragungsort für die beiden Landesendkämpfe „Shooty Cup Gewehr und Pistole“ und dem „Pistolen Team Cup“.

Insgesamt gingen 55 Sportlerinnen und Sportler an den Start – 29 in der Disziplin Luftpistole und 26 mit dem Luftgewehr. Dabei kämpften in der Shooty Cup Wertung drei Pistolen- und 13 Gewehrmannschaften um den Sieg und damit die Qualifikation zum Bundesendkampf, der im Rahmen der Deutschen Meisterschaft in München stattfinden wird. Im Rahmen des Team-Cup Wettbewerbs gingen die Altersklassen Schüler, Jugend und Junioren an den Start. Hier kann der Verband zum Bundesendkampf im Mai zwei Teams stellen, jeweils bestehend aus einem Sportler jeder Altersklasse.

Den Shooty Cup konnte das Zweierteam Sabrina Raible und Nico Lange für den SSV Bad Herrenalb für sich entscheiden. Besonders hervorzuheben sind die 197 Ringe von Sabrina Raible in ihrem zweiten Wettkampf. Bei den Luftpistolenschützen siegte der SV Vilsingen mit den Schützen Michael Dreher und Moritz Bauer. Wir gratulieren beiden Teams zur Qualifikation für den Bundesendkampf.

Im Pistolen Team Cup stellen die jeweils Erstplatzierten und die jeweils Zweitplatzierten ihrer Klasse gemeinsam die WSV Teams. Mannschaft 1 besteht aus Fabienne Weidmann (Sabt. Niederstetten), Jamie Käppeler (SV Wilfingen) und Florian Reitz (SV Lauffen) und die Mannschaft 2 setzt sich aus den Soprtlern Michael Dreher (SV Vilsingen), Enrico Schaich (Sgi Ennetach) und Gregor Haluszczynski (SV Fachsenfeld) zusammen.

Neben zahlreichen Wettkämpfen bot die württembergische Schützenjugend ein buntes und abwechslungsreiches Rahmenprogramm an. So konnte in den Wettkampfpausen gespielt und viel gelacht werden. Darüber hinaus konnten alle Gäste im WSV-Shop einkaufen und wurden direkt nebenan liebevoll bewirtet. Somit war es für Groß und Klein ein rundum gelungener Tag.

Die vollständige Ergebnisliste finden Sie unter Jugend / Aktuelles.

  • 53279145_1950956065026731_6468971164461957120_o
  • 53869213_1950960118359659_694328497585258496_o
  • 54230603_1950959201693084_6497472558848278528_o
  • 54256095_1950965805025757_5437623137279672320_o
  • 54517648_1950971711691833_1187807058641027072_o
  • 54728830_1950969785025359_5862731780397727744_o

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok