Württembergischer Schützenverband 1850 e.V.

Daniela Klesmann live im TV beim Teamfinale gegen ItalienZwei Jahre nach dem Gewinn der EM-Silbermedaille kehrte Daniela Klesmann Anfang Oktober an den selben Ort zurück wie damals bei ihrem bisher größten Erfolg. Bei der Feldbogen EM im slowenischen Mokrice kämpfte sie vom 30.09.-05.10. gemeinsam mit zehn Teamkolleginnen und -kollegen des Deutschen Schützenbundes wieder um die Medaillen.

Vorab hat sie uns verraten, dass sie ihren Erfolg aus 2017 gerne wiederholen würde und auch der Disziplinverantwortliche beim DSB, Peter Lange, traute ihr dies zu. „Daniela Klesmann ist mit dem Recurve stark wie nie“ schätzte er im Vorfeld unsere württembergische Sportlerin ein und sollte damit recht behalten.

In der Besetzung Daniela Klesmann, Teresa Wellner und Nora Kipferler wurde das deutsche Damenteam bei starker Konkurrenz Vize-Europameister – die Krönung für die drei jungen Frauen, die erstmals in dieser Konstellation gemeinsam an den Start gingen. Alle drei schossen von Beginn an starke Ergebnisse und hatten nach dem Halbfinale bereits eine Medaille sicher. Die Zugabe war dann, als das große Finale gegen Italien live im Fernsehen übertragen wurde. Gegen die starken Italienerinnen konnte sich das deutsche Trio zwar nicht durchsetzen, doch das minderte die Freude um gar nichts. In der Einzelwertung belegte Daniela Platz fünf und auch damit ist sie sehr zufrieden, da sie eine ihrer besten Saisonleistungen abrufen konnte. Umgeben von Profischützen hat sie auf hohem internationalen Niveau gezeigt, dass sie dazugehört zur Weltspitze.

 

„Mein Ziel war die Einzelmedaille, doch das Mannschaftssilber ist genauso der Wahnsinn.“
Daniela Klesmann nach ihrem Erfolg bei der Feldbogen-EM

 

Unser zweiter württembergischer Sportler, Philipp Schulze, belegte Platz elf in seinem Wettkampf bei den Junioren. Er unterlag dem Kroaten Lovro Cerni, der am Ende Vierter wurde.

Für die Feldbogenschützen heißt es jetzt erstmal Winterpause – eine Zeit, die man laut Daniela Klesmann gut nutzen kann, um an der Schießtechnik zu arbeiten. Denn nach der EM ist vor der WM die im nächsten Jahr ansteht und dort will sie wieder topfit sein.

 

Weitere Informationen

 

Die deutsche Damen-Mannschaft in AktionDie deutsche Damen-Mannschaft wird Vize-EuropameisterDie deutsche Damen-Mannschaft wird Vize-Europameister hinter Italien und vor FrankreichMannschaftsfoto des deutschen Teams

hier

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok