Württembergischer Schützenverband 1850 e.V.

Siegfried JansonAm Samstag, den 10. Februar 2018 ist Siegfried Janson im Alter von 64 Jahren nach langer und sehr schwerer Krankheit von uns gegangen.

Dies ist eine sehr, sehr traurige Nachricht für uns alle. Siegfried Janson war für uns immer ein Vorbild an Energie, Einsatz und Lebenswille. Er hat sich in einem großen Teil seines Lebens dem Bogensport verschrieben. Seit 2001 war er als nationaler Kampfrichter A tätig. Bis zu seiner Verabschiedung im Sommer 2017 hat er an der überwiegenden Zahl der Deutschen Meisterschaften, bei Bundesligawettkämpfen, bei Ranglisten und Turnieren als Kampfrichter teilgenommen. Er übernahm in der gleichen Zeit das Amt des Bezirksbogenreferenten im Bezirk Stuttgart und war Stellvertreter des Landesbogenreferenten Heinz Fischer. 2003 übernahm er das Amt des Landesbogenreferenten im Württembergischen Schützenverband 1850 e.V. Dies hat er bis 2016 trotz seiner damals schon schweren Krankheit ausgefüllt.

Im Herbst 2013 wurde er in den Bundesausschuß Bogensport des DSB berufen. Dort wurde er mit großer Mehrheit in die Technische Kommission gewählt. Dies zeigt seine sehr intensiven und kameradschaftlichen Verbindungen in alle Landesverbände. In der technischen Kommission war er dann für die Ausbildung, den Einsatz und die Auswahl der nationalen Kampfrichter in Deutschland zuständig. Seine Krankheit hat ihn leider gezwungen, diese Aufgabe nach zwei Jahren niederzulegen.

Wir trauern um einen Freund, einen Kämpfer für den Bogensport, ein Vorbild an Disziplin und Einsatz für das Ehrenamt. Wir trauern um Siegfried Janson und werden ihn sehr vermissen.

Unsere Gedanken sind bei seiner Familie und seinen Freunden.

Die Trauerfeier mit Urnenbeisetzung findet am Mittwoch, den 21. Februar 2018 um 14:00 Uhr in der evangelischen Kirche in 71254 Heimerdingen statt.

Im Namen des Württembergischen Schützenverbandes 1850 e.V.
Hannelore Lange, Landesoberschützenmeisterin

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok