Württembergischer Schützenverband 1850 e.V.

Fritz RauDer Württembergische Schützenverband 1850 e.V. trauert um sein langjähriges Ehrenmitglied Fritz Rau.

Im Jahre 1962 gründete dieser zusammen mit 39 weiteren Personen den Schützenverein Ebhausen, in dem er insgesamt 26 Jahre als Oberschützenmeister wirkte. Von 1964–1975 stellte er sich als Kreissportleiter zudem in den Dienst des Schützenkreises Calw, anschließend war Fritz Rau ganze sechs Wahlperioden lang, von 1976–1999, Bezirksoberschützenmeister des Schützenbezirks Stuttgart. In diesem Zusammenhang war er auch Mitglied des Landesausschusses.

Aufgrund dieses überaus wertvollen und langjährigen Einsatzes für das Schützenwesen in Württemberg erhielt Fritz Rau zahlreiche Ehrungen, so auch das Ehrenkreuz in Gold Sonderstufe des Deutschen Schützenbundes sowie das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Im Jahre 2000 wurde ihm die Ehrenmitgliedschaft des Württembergischen Schützenverbandes verliehen.

Unsere Gedanken sind bei seiner Familie und seinen Freunden.

Im Namen des Württembergischen Schützenverbandes 1850 e.V.
Hannelore Lange, Landesoberschützenmeisterin