jugend

Das Grüne Band

Jetzt für das "Grüne Band" 2015 bewerben: Bis 31. März 2015 können sich
Vereine wieder bei ihren Spitzenverbänden um den Nachwuchsförderpreis
bewerben und 5.000 Euro gewinnen.
Alle Informationen sowie die Bewerbungsunterlagen gibt es auf der Webseite
des "Grünen Bandes".

cc

 
 
Seit 1986 fördern die Commerzbank AG und der Deutsche Olympische Sportbund
über die Initiative „Das Grüne Band für vorbildliche Talentförderung im Verein“
Kinder und Jugendliche.  Das „Grüne Band“ belohnt konsequente Nachwuchsarbeit
im Leistungssport, unabhängig von der Vereinsgröße oder der Popularität der
Sportart. Für das „Grüne Band“ können sich Vereine oder einzelne Abteilungen bis
Ende März jeden Jahres bei ihren Spitzenverbänden bewerben.
Die Bewertungskriterien ergeben sich aus dem Nachwuchsleistungssport-Konzept
des DOSB und schließen unter anderem die Trainersituation, die Zusammenarbeit
mit Institutionen wie Schulen oder Olympiastützpunkten, die Doping-Prävention
sowie pädagogische Aspekte der Leistungsförderung mit ein.


Die Jury prämiert jedes Jahr 50 Vereine oder Vereinsabteilungen aus den
förderungswürdigen olympischen und nicht olympischen Spitzenverbänden des
Deutschen Olympischen Sportbundes. Voraussetzung für die Vereine ist, dass sie
aktive Talentsuche und -förderung von Jugendlichen sowie aktive
Dopingprävention betreiben.

Das „Grüne Band“ von Commerzbank und dem Deutschen Olympischen Sportbund
ist mit einer Förderprämie von je 5.000 Euro für die leistungssportliche
Nachwuchsarbeit der ausgezeichneten Vereine verbunden.

 

„Grünes Band“ – Fans können Publikumssieger küren

Der Bo­gen­sport­club BB-Ber­lin wurde in die­sem Jahr mit dem „Grü­nen Band“ des
Deut­schen Olym­pi­schen Sport­bun­des aus­ge­zeich­net. Ab dem 1. No­vem­ber stel­len
sich die im Som­mer vom Deut­schen Olym­pi­schen Sport­bund (DOSB) und der
Com­merz­bank AG prä­mier­ten 50 Preis­trä­ger des „Grü­nen Ban­des für vor­bild­li­che
Ta­lent­för­de­rung im Ver­ein“ er­neut einer Jury.

Dies­mal haben Fans, Freun­de und Mit­glie­der der Ver­ei­ne die Mög­lich­keit, in einer
On­line-?Ab­stim­mung ihren „Pu­bli­kums­lieb­ling“ zu wäh­len. Die Ber­li­ner wür­den sich
si­cher­lich über zahl­rei­che Be­tei­li­gung aus den Bo­gen-? und Schüt­zen­ver­ei­nen ganz
Deutsch­lands freu­en.

Der Ver­ein, der die meis­ten Fans mo­bi­li­siert, ge­winnt einen Preis, den er sich nicht
kau­fen kann: Ein Star aus sei­ner Sport­art be­sucht den Ver­ein, trai­niert mit den
Nach­wuchs­ta­len­ten, gibt Au­to­gram­me und ver­rät den Stars von mor­gen Tricks aus
ers­ter Hand. An der Ab­stim­mung kann jeder vom 1. bis zum 30. No­vem­ber unter
www.dasgrueneband.com teil­neh­men.

Der drei­ma­li­ge Deut­sche Mann­schafts­meis­ter, der mit Elena Rich­ter, Lisa Unruh und
Ka­ri­na Win­ter na­he­zu die kom­plet­te Da­men-?Na­tio­nal­mann­schaft des Deut­schen
Schüt­zen­bun­des mit dem olym­pi­schen Re­cur­ve­bo­gen stellt, ist der ein­zi­ge Ver­ein aus
dem Be­reich des DSB, der sich in die­sem Jahr er­folg­reich plat­zie­ren konn­te.

 

ISSF Ju­ni­or Cup 2014

Ges­tern ging der erste ISSF Ju­ni­or Cup (IJC) im Schieß­sport­zen­trum Suhl-?
Fried­berg zu Ende. Im Rah­men des tra­di­tio­nel­len Ab­schluss­ban­ketts fei­er­te
der frü­her als Ju­nio­ren Wett­kampf (IWK) be­kann­te Wett­be­werb zu­gleich
sein zwan­zig­jäh­ri­ges Ju­bi­lä­um. Mehr als 700 Teil­neh­mer aus 46 Na­tio­nen
gin­gen rund 1.?200 mal an den Start und mach­ten den Wett­be­werb zum
größ­ten in­ter­na­tio­na­len Schieß­sport­er­eig­nis auf deut­schem Boden – ein
neuer Re­kord. Eh­ren­gast Gary An­der­son (Vi­ze­prä­si­dent der ISSF), Willi Grill
(Wett­kampf­lei­tung) und Ste­fan Rinke (Vi­ze­prä­si­dent Ju­gend) dank­ten dem
ge­sam­ten Or­ga­ni­sa­ti­ons­ko­mi­tee, den Zahl­rei­chen Hel­fern und na­tür­lich
auch den Teil­neh­mern für den rei­bungs­lo­sen Ab­lauf und tol­len Er­folg des IJC.

Hoch­mo­ti­vier­te Sport­ler lei­fer­ten sich einen sehr fai­ren und pro­test­frei­en
Wett­kampf. Dabei hat die Deut­sche De­le­ga­ti­on in die­sem Jahr sehr gute
Er­geb­nis­se ein­ge­holt. Ins­ge­samt 6 Gold­me­dail­len in Mann­schafts-? und
Ein­zel­wer­tung durf­ten die Deut­schen nach pa­cken­den Fi­nals mit nach
Hause neh­men - siehe Be­richt­er­stat­tung DSB.

Zwei Pre­mie­ren beim IJC

Die na­gel­neu­en Elek­tro­nik­schieß­stän­de der Firma Sius in der 10 Meter Halle
und 50 Meter Halle haben Ihre Feu­er­tau­fe be­stan­den. Der vom 17.?07 bis
26.?07.?2014 statt­fin­den­den IPC Welt­meis­ter­schaft wird mo­derns­te elek­tro­nik
zur Ver­fü­gung ste­hen die ta­del­los ihren Dienst ver­rich­tet. Dar­über hin­aus gab
es im Rah­men des IJC zum ers­ten mal einen Mixed Wett­be­werb - siehe Aus­schrei­bung.

Deut­sche Schüt­zen­Ju­gend

Der Info­stand der Deut­schen Schüt­zen­Ju­gend war der Ren­ner auf dem Ge­län­de
des Schieß­sport­zen­trums. Täg­lich be­such­ten zahl­rei­che Ju­gend­li­che das Zelt und
haben an den tol­len Ak­tio­nen teil­ge­nom­men.

So konn­ten die Sport­ler Na­tio­nen­but­tons bas­teln oder ganz ei­ge­nen krea­ti­ve
An­denken ge­stal­ten und mit in die ferne Hei­mat neh­men. Das alles galt einem
be­son­de­ren guten Zweck. Jede Spen­de der in­ter­na­tio­na­le Gäste für die Teil­nah­me
an Mit­mach­an­ge­bo­ten fließt an den För­der­kreis "Hilfe für be­hin­der­te Kin­der und
Ju­gend­li­che Süd­thü­rin­gen e.V.".

Zum zwan­zig­jäh­ri­gen Ju­bi­lä­um des IWK hatte die Deut­sche Schüt­zen­Ju­gend eine
be­son­de­re Über­ra­schung für den Thü­rin­ger Schüt­ze­bund e.V. (TSB). Ste­fan Rinke
über­reich­te im Rah­men des IJC einen gro­ßen Ban­ner an Dirk Ei­sen­berg
(Prä­si­dent TSB), auf dem alle Gäste und Teil­neh­mer des dies­jäh­rin­gen IJC
un­ter­schrie­ben haben - siehe Be­richt­er­stat­tung auf Face­book. Dirk Ei­sen­berg
ver­si­cher­te Ste­fan Rinke, das es einen wür­di­gen Platz in der Ge­schäfts­stel­le fin­den wird.

Auch 2015 wird es wie­der einen IJC auf dem Ge­län­de des Schieß­sport­zen­trum
Suhl-?Fried­berg geben. Vor­aus­sicht­lich vom 25.?06 bis 02.?07.?2015 wer­den sich
wie­der Sport­schüt­zin­nen und Sport­schüt­zen aus der gan­zen Welt in Suhl mes­sen.
Alle Er­geb­nis­se, Fotos und wei­te­re In­for­ma­tio­nen auf www.?iwk-suhl.?de und auf
Face­book. Wir freu­en uns schon jetzt auf den zwei­ten ISSF Ju­ni­or Cup 2015.

Pa­trick Tetz­laff

 

 

Kurt-Hegele und JuniorManager-Seminar 2014

1

 

 

Prävention sexualisierter Gewalt im Sport

Die Deutsche SchützenJugend und der Deutsche Schützenbund e.V. stehen
gemeinsam für den Schutz der Kinder und Jugendlichen “gegen sexualisierte
Gewalt im Sport“ ein. Unter dem Motto „Wir passen auf“ soll eine Kultur der
Aufmerksamkeit entstehen und potentielle Täter abgeschreckt werden. Kinder
und Jugendliche sollen weiterhin dem Schießsport mit aller Freude und Eifer
nachgehen.

 
2
 
 
 
 
 
Wahl zum Junior des Jahres 2013
 
Ein sehr er­folg­rei­ches Jahr liegt hin­ter den Ju­nio­ren/-?in­nen des Deut­schen
Schüt­zen­bun­des. Und nun ist  ihre Mei­nung ge­fragt: Wer war in die­sem Jahr
die beste Nach­wuchs­schüt­zin bzw. Nach­wuchs­schüt­ze des DSB? Wel­ches Team
war Ihrer Mei­nung nach am er­folg­reichs­ten?

Vom 2.12.2013 bis 13.01.?2014 ist die Stimm­ab­ga­be nach einer On­line-?
Re­gis­trie­rung mög­lich.

Viel Spaß bei der Ab­stim­mung.

Allen no­mi­nier­ten Nach­wuchs­ath­le­ten des Sport­jah­res 2013 viel Er­folg.
Auf die Ge­win­ner war­ten Geld­prei­se in Höhe von ins­ge­samt 2.700 Euro,
ge­spon­sert von der Firma Stein­hau­er & Lück. Vie­len Dank an die­ser Stel­le
für die Un­ter­süt­zung der Deut­schen Schüt­zen­ju­gend und ihren
hoff­nungs­vol­len Ta­len­ten.

Hier geht es zur Wahl!

 

Grünes Band für vorbildliche Talentförderung im Verein

Das "Grüne Band für vorbildliche Talentförderung im Verein" - eine Initiative
der Commerzbank und des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) -
geht in sein 27. Jahr. Auch 2013 werden auf diese Weise wieder Konzepte
konsequenter Nachwuchsarbeit und Dopingprävention ausgezeichnet. Mit
der Auszeichnung erhalten die prämierten Vereine je 5.000 Euro und eine
Trophäe, die die symbolische Anerkennung für die wertvolle Vereinsarbeit
der zumeist Ehrenamtlichen zum Ausdruck bringt. Von der Förderung haben
bislang rund 200.000 Kinder in circa 1.600 Vereinen profitiert.

 
2. Luftgewehr 3-Stellungscup
 
Die Deut­sche Schüt­zen­Ju­gend rich­tet die­ses Jahr den „2.  Luft­ge­wehr 3-
Stel­lungs­cup“ aus. Der noch neue Team­wett­be­werb,  bei dem drei
Schüt­zin­nen/Schüt­zen aus einem Ver­ein eine Mann­schaft  bil­den, fin­det
vom 28. bis 29. Juli 2012 im  Lan­des­leis­tungs­zen­trum Frank­furt am Main
statt und wird von der  Fa. H&N Sport GmbH und der Carl Walt­her GmbH
un­ter­stützt. In den  Klas­sen Schü­ler, Ju­gend sowie Ju­nio­ren A und B
kön­nen sich die DSB  Ver­eins­mann­schaf­ten mit­ein­an­der mes­sen. Die Sie­ger
kön­nen  sich über groß­zü­gi­ge Prei­se von den bei­den Spon­so­ren H&N und 
der Firma Walt­her freu­en.

Zwei Förderpreise suchen ihre Sieger

Wer er­folg­reich in den Nach­wuchs in­ves­tiert soll davon auch  pro­fi­tie­ren.
Zwar ist es schön zu sehen, wie die ei­ge­ne  Ju­gend­ar­beit Früch­te trägt,
doch ein Sah­ne­häub­chen geht immer  noch. Und eine Mög­lich­keit dafür
sind z.B. der H&N För­der­preis sowie das Grüne Band für vor­bild­li­che
Ta­lent­för­de­rung.

 

 

hier

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.