Württembergischer Schützenverband 1850 e.V.

Der Deutsche Schützenbund ist seit Ende Juni 2016 auch in Baden-Württemberg anerkannte Bildungseinrichtung. Das bedeutet, dass Teilnehmende an den Lehrgängen des DSB grundsätzlich die Möglichkeit haben, sich zur Weiterbildung von ihrem Arbeitgeber an bis zu fünf Tagen pro Jahr freistellen zu lassen. Die Freistellung erfolgt unter Fortzahlung des Arbeitsentgeltes.

Ausführliche Informationen zum Bildungszeitgesetz finden Sie auf der Homepage des Regierungspräsidiums Baden-Württemberg. Außerdem in unserem Bereich Ausbildung sowie auf der Ziel-im-Visier-Homepage.

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok