Württembergischer Schützenverband 1850 e.V.

20161005 Verleihung Spenderpin zugeschnittenGestern fand im Schützenverein Berg (Oberschwaben) der dritte Informationsabend statt. Neben der WSV-Verbandsentwicklung und dem Schulungszentrum war die zukünftige Kampfrichterausbildung ein Thema. Schulungsreferentin Kathrin Hochmuth wies auf eine neue Konzeption hin, die mit zahlreichen Lehrgängen in 2017 starten wird. Auf erneut hohes Interesse stieß der Vortrag „Waffenrecht“, der ebenfalls von K. Hochmuth präsentiert wurde. Während der Veranstaltung zeichneten LOSM Hannelore Lange und 1. LSM Jens Eberius die Spendervereine und den Schützenkreis Ravensburg für ihre finanzielle Unterstützung in Sachen Schulungszentrum mit dem Unterstützer-Pin aus (Bild). Hannelore Lange wies in ihrer Dankesrede auf dieses hervorragende Engagement hin und verband dies mit der Hoffnung, dass auch andere Vereine und Untergliederungen diesem Beispiel folgen.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok