Württembergischer Schützenverband 1850 e.V.

2018

EM Gyer R.Walter ESC 19343Wie in jedem Jahr zeichnet die DSJ (Deutsche Schützenjugend) auch für 2018 wieder die erfolgreichsten Nachwuchsschützen/-schützinnen und Nachwuchsmannschaften aus. Wer die begehrte Auszeichnung, die mit bis zu 1.200 € dotiert ist, bekommt entscheidet dabei das Publikum. Mit dabei ist auch Robin Walter von der SGi Ebersbach/Fils aus dem Verbandsgebiet des WSV. Er steht aufgrund seines Erfolgs bei den Europameisterschaften in Györ (Ungarn) im vergangenen Februar in der Kategorie Team des Jahres zur Wahl. Dort gewann er mit der Mannschaft sensationell die Bronzemedaille mit der Luftpistole.

In diesem Jahr lud Festwirt Peter Brandl am 08.10.2018 zum Schützentreffen ins Fürstenberg-Zelt auf den Cannstatter Wasen ein. Die Schützen aus den Vereinen genossen die ausgelassene Stimmung. Und auch im nächsten Jahr heißt es für die Württembergischen Schützen im Fürstenbergzelt wieder „Die Krüge hoch!“. Die Festwirtsfamilie Brandl freut sich schon heute auf Ihren Besuch.

Die derzeit bei vielen Vereinen und Unternehmen vorhandenen Unsicherheiten im Bereich Datenschutz versuchen sich Betrüger zu nutze zu machen. Deutschlandweit gingen bei vielen Unternehmen Faxe von einer „Datenschutzauskunft-Zentrale (DAZ) ein. Mit Ausfüllen eines beiliegenden Formulars soll der gesetzlichen Pflicht in Sachen Datenschutzgrundverordnung nachgekommen werden. Im Kleingedruckten ist dann allerdings zu lesen, dass ein 3-Jahresabonnement Datenschutz zum jährlichen Preis von 498,-- Euro netto abgeschlossen wird. Dieser Aufforderung also auf keinen Fall nachkommen und das Fax einfach wegwerfen:

Zum 03.09.2018 durfte der WSV eine „neue“ Mitarbeiterin auf der Geschäftsstelle im SpOrt Stuttgart begrüßen. Tina Wilhelm ist neue Auszubildende als Kauffrau für Büromanagement. Sie hat zuvor ein Freiwilliges Soziales Jahr in einer Grundschule absolviert, um den praktischen Teil ihrer Fachhochschule zu erlangen. In ihrer Freizeit spielt Sport eine große Rolle und ist ein guter Ausgleich während der Ausbildung. Neben dem Turnen geht sie regelmäßig Joggen.

Sie freut sich auf die Ausbildung beim Württembergischen Schützenverband!

SCHÜTZENVEREIN IST GEMEINSCHAFT

Öffentlichkeitsarbeit ist nicht nur Pressearbeit - gelungener Workshop des Deutschen Schützenbundes mit Dr. Karin Baumhöver in Stuttgart

In der Öffentlichkeit hängt den Schützenvereinen oft der Ruf noch nach, dass die aktiven Schützen außerhalb der Gemeinden ein stilles Dasein auf traditionelle und altbackene Art fristen. Der Deutsche Schützenbund begrüßte Teilnehmer von Schützenvereinen und -Verbänden aus Baden-Württemberg und Hessen zum Seminar "Medienarbeit im Verein" ins SpOrt in Stuttgart und zeigte unter der Moderation von Dr. Karin Baumhöver Möglichkeiten auf, wie dieses Image ohne den Verlust der eigenen Wurzeln aufpoliert werden kann. Der Württembergische Schützenverband war ein würdiger Gastgeber für einen umfangreichen aber dennoch kurzweiligen Workshop, der angesichts der engagierten wie auch angeregten Diskussionen und Beiträge der Teilnehmerinnen und Teilnehmer offenbar Eindruck hinterlassen hat.

hier

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.