Nach den jüngsten Entscheidungen der Bundes- und Landesregierung, die Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus weiter aufrecht zu halten und die für unseren Bogensport anhaltenden Einschränkungen nun bis mindestens 10. Januar erlassen wurden, haben wir uns, nach reiflichen Überlegungen gemeinsam mit der Landessportleitung dazu entschlossen, die Landesmeisterschaft -Bogen in der Halle- 2021 noch vor dem Meldeschluss abzusagen.

Die meisten Vereine können seit Anfang November kein geregeltes Training in der Halle mehr anbieten, Kreismeisterschaften
welche für November und Dezember geplant waren, mussten der Reihe nach abgesagt werden, die Möglichkeit ein
Vereinsmeisterschaftsergebnis zur Meldung für die LM zu erbringen für immer weniger möglich wurde, stellte für die breite
Masse an Bogensportler in unserem Landesverband keine faire Qualifikation mehr dar.
Inwieweit der DSB eine angedachte Ersatzveranstaltung für die abgesagte DM-Halle realisieren kann und wie hier die
Qualifikationsbedingungen genau aussehen werden ist bis heute noch nicht ganz klar. Sollten hier neue Erkenntnisse
entstehen werden wir diese Informationen weiter tragen.
In der Hoffnung, dass wir für die kommende Freiluftsaison bessere, planbare Bedingungen erhalten werden müssen wir
abwarten.

Weitere Informationen finden Sie hier:

ABGESAGT: Württembergische Meisterschaft Bogen Halle 2021

Dezember 2020: Monatsinfos vom Landesbogenreferenten

Bogen Termine 2021 - Stand 07.12.2020