Der Verband

Der Württembergische Schützenverband 1850 e.V. (WSV) ist der älteste von insgesamt 20 Mitgliedsverbänden des Deutschen Schützenbundes und mit seinem Gründungsjahrgang 1850 sogar älter als sein Dachverband selbst.
Zurzeit beträgt die Mitgliederzahl ca. 85.000. Diese sind in 767 Vereinen organisiert. Die Mitgliedsvereine werden in 36 Kreisen und diese wiederum in zwei Bezirken zusammengefasst.
Der WSV ist der achtgrößte Mitgliedsverband im Württembergischen Landessportbund (WLSB) und die Nummer fünf des Deutschen Schützenbundes. Neben den Mitgliedschaften in WLSB und DSB besteht noch die Mitgliedschaft im Landessportverband Baden-Württemberg (LSV) dem Dachverband für sportliche Selbstorganisation in Baden-Württemberg.
Neben der Organisation und Durchführung von Wettkämpfen, der Aus- und Weiterbildung von Jugendleitern, Trainern und Führungskräften, der Jugendarbeit im weitesteten Sinne liegt ein wesentlicher Aspekt unserer Arbeit auch in der Schulung von mehr als 80 Kaderschützen in den verschiedensten Disziplinen. Darüber hinaus betreibt der WSV 12 Talentzentren an 14 Standorten und bietet seinen Nachwuchsschützen i. d. R. wöchentliches Training unter Anleitung von erfahrenen Trainern.