Hermann VollmerDer Württembergische Schützenverband und der Schützenkreis Stuttgart trauern um Ehrenkreisoberschützenmeister

Hermann Vollmer

*1936   †2018

Hermann Vollmer trat 1956 in die SG „Freischütz“ Stuttgart-Mühlhausen ein, deren Vorstandschaft er in den Jahren 1967 - 1975 übernahm.

Als Kreisoberschützenmeister von 1968 – 1991 prägte er den Schützenkreis in seiner frühen Phase und führte ihn mit Weitsicht in eine erfolgreiche Zukunft, so dass er folgerichtig im Anschluss zum Ehrenkreisoberschützenmeister ernannt wurde.

Seine reichhaltige Erfahrung und geradlinige Art machten ihn über all die Jahre hinweg zu einem wertvollen und gerne gehörten Ratgeber für die Belange des Stuttgarter Schützenwesens und darüber hinaus.

Im Württembergischen Schützenverband schätzte man ihn als Mitglied des Ehrenrates, dem er seit 1997 angehörte.

Der Stadt Stuttgart diente er seit 1997 als Sportpionier und war damit eine der Stimmen der Stuttgarter Schützen und Vereine.

Sein enormes Engagement für den Schießsport wird belegt durch die Vielzahl an Ehrungen, von denen vor allem das Ehrenkreuz des DSB in Gold und das Protektorabzeichen des DSB in Silber zu nennen sind.

Der Württembergische Schützenverband und der Schützenkreis Stuttgart werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.