Württembergischer Schützenverband 1850 e.V.

2018 WSV-News-Archiv

Siegfried JansonAm Samstag, den 10. Februar 2018 ist Siegfried Janson im Alter von 64 Jahren nach langer und sehr schwerer Krankheit von uns gegangen.

Dies ist eine sehr, sehr traurige Nachricht für uns alle. Siegfried Janson war für uns immer ein Vorbild an Energie, Einsatz und Lebenswille. Er hat sich in einem großen Teil seines Lebens dem Bogensport verschrieben. Seit 2001 war er als nationaler Kampfrichter A tätig. Bis zu seiner Verabschiedung im Sommer 2017 hat er an der überwiegenden Zahl der Deutschen Meisterschaften, bei Bundesligawettkämpfen, bei Ranglisten und Turnieren als Kampfrichter teilgenommen. Er übernahm in der gleichen Zeit das Amt des Bezirksbogenreferenten im Bezirk Stuttgart und war Stellvertreter des Landesbogenreferenten Heinz Fischer. 2003 übernahm er das Amt des Landesbogenreferenten im Württembergischen Schützenverband 1850 e.V. Dies hat er bis 2016 trotz seiner damals schon schweren Krankheit ausgefüllt.

Randsportart, verkannter olympischer Sport, ein Sport der ländlichen Regionen - so bezeichnet Prof. Dr. Helmut Digel das Sportschießen in einem Artikel seines Internetmagazins "Quergedacht". Gleich im zweiten Abschnitt bekräftigt der ehemalige Direktor des Instituts für Sportwissenschaft der Universität Tübingen seine "vormals nie denkbare neue Freundschaft zu einer traditionsreichen olympischen Sportart", es folgen Ausführungen zum Bundesligaschießen, zur Geschichte des Schießsports, zum DSB und ISSF sowie zu weiteren den Schießsport und das Vereinsleben betreffenden Themen. Ein wirklich lesenswerter Artikel!   

Die Deutsche SchützenZeitung präsentiert bemerkens- und nachahmenswerte Projekte, bei denen DSB-Mitglieder vor Ort im wahrsten Sinne des Wortes"Schützenhilfe" leisten oder geleistet haben. Jeden Monat stellen DSB und DSZ einen weiteren Verein und sein gesellschaftliches, kulturelles und soziales Engagement vor.

hier

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.