Blasrohr

Der DSB bietet das Blasrohrschießen bereits als offizielle Disziplin mit eigener Sportordnung an. Während Schulkinder bis 12 Jahre auf fünf Metern Distanz schießen, ist bei allen anderen Schießsportlerinnen und Schießsportlern die Zielscheibe sieben Meter entfernt. Je nach Ausführung und Anbieter der Rohre muss jeder Sportler mit etwa 50 bis 150 Euro rechnen.

Sollten Schützenvereine am Blasrohrschießen interessiert sein, so können diese gerne Rat und Unterstützung bei unserem Blasrohr Referenten Alfred Bock, bevorzugt über seine Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein., suchen.

Aktuell veröffentlicht der DSB einen Flyer fürs Bogenschießen als Schnelleinstieg für Übungsleiter, in dem es um Anschlag, Zielen, Pusten, Pfeilanpassung und Reinigung geht. Dieser Flyer ist 

zu finden.