Ukraine Flagge v2

IMG 8718Die KK-Europameisterschaft in Breslau verlief auch für Lisa Müller erfolgreich. Im deutschen Team in der Disziplin KK3x20 mit Jolyn Beer und Anna Janssen gewann sie die Goldmedaille.
Weitere Informationen hierzu: https://www.dsb.de/aktuelles/artikel/news/kk-em-breslau-gewehr-frauen-gewinnen-gold.

Text- und Bildquelle: DSB/J. Speidel-Müller



 

Vier Gold-, eine Silber- und zwei Bronzemedaillen räumten die württembergischen Bogenschützinnen und -schützen bei der Bogen-DM in Wiesbaden (09. Bis 11. September) ab.

Mit 659 Ringen knackte Johannes Blazicek in der Recurve-Senioren-Klasse den deutschen Rekord und landete verdient auf Platz 1. Die Goldmedaille ging an Mia Sophie Bauer (SGi Ditzingen) ebenfalls nicht vorbei. Die Recurveschützin der Klasse Schülerinnen A traf mit 662 Ringen und erlangte den ersten Platz. Auch die Blankbogenschützen zielten für Edelmetall: Diana Wiesner (BSV Ulm) stellte mit 597 Ringen ebenso einen deutschen Rekord auf und begab sich somit leistungstechnisch auf Platz 1. Auf die Goldmedaille durfte sich Manuel Feser (SpS Bergatreute) der Klasse Schüler A freuen. Die Silbermedaille erhielt Sara Wilke Gonjar (Sgi Ebersbach) der Jugendklasse mit 521 Ringen.

Jan Hoffmann
Der dritte Platz ging an Compoundschütze Jan Hoffmann (SGi Ditzingen) mit 679 Ringen (r.)

In der Mannschaft konnten sich Recurveschützen Marco Bubeck, Reinhardt Klara und Sophia Siebert der SGi Welzheim beweisen: deren insgesamt erlangten 1854 Ringe brachte sie auf Platz 3.

Hier kommen Sie zur gesamten Ergebnisliste.

Text- und Bildquelle: DSB/Eckhard Frerichs

                               Am vergangenen Wochenende fand auf der Biathlonanlage in Schmallenberg-Jagdhaus die Deutsche Meisterschaft im Sommerbiathlon Luftgewehr statt. Mit insgesamt 2 Gold-, 5 Silber- und 3 Bronzemedaillen in den Einzeldisziplinen und je 1 Gold-, 1 Silber- und 1 Bronzemedaille in den Staffelwettbewerben, kehrten die Sportler aus unserem Verbandsgebiet wieder einmal erfolgreich von diesen Meisterschaften zurück.

Erfolgreiche Medaillengewinner bei diesen Wettkämpfen waren:

 

Gold

 Junioren - 7.2km
  • Lukas Adam (SV Bondorf 1928 e. V.)
  • Niklas Held (SV Bondorf 1928 e. V.)
  • Benjamin Guggenmos (DAV Ulm)
 Junioren - 3.0km
 Lukas Adam (SV Bondorf 1928 e. V.)
 Dominik Hermle (SC Gosheim)
 Junioren - 6.0km
 Lukas Adam (SV Bondorf 1928 e. V.)
 

2022StaffelJunioren

Silber

 Herren I/II - 7.2km
  • Simon Klöpfer (SV Weiden)
  • Tobias Giering (SSV Starzach)
  • Dominik Hermle (SC Gosheim)
 Junioren - 3.0km
 Benjamin Guggenmos (DAV Ulm)
 Jugend w - 3.0km
 Vlada Rudych (DAV Ulm)
 Juniorinnen - 4.0km
 Alena Weinmann (SC Gosheim)
Herren I - 6.0km
Dominik Hermle (SC Gosheim)
Damen I - 3.0km
Anja Fischer (SGi Ennetach)

 

 

 

 

 

Bronze

 Damen I/II - 7.2km
 Alena Weinmann (SC Gosheim)
 Karen Rödel (DAV Ulm)
 Anja Fischer (SGi Ennetach)
 Schüler w - 2.4km
 Alina Trick (SC Gosheim)
 Jugend w - 4.0km
 Vlada Rudych (DAV Ulm)

 

Text- und Bildquelle: Dieter Wagner

Zweimal Gold gab es bei der KK-EM in Breslau (05. Bis 18. September) für Nele Stark, welche zusammen mit Nils Friedmann im Liegend-Mixed durch ein 17:11 gegen Norwegen gewann. In der Mannschaft konnte sie sich im Dreistellungskampf mit Hannah Wehren und Larissa Weindorf mit einem 16:14 gegen die Schweiz durchsetzen.

 EM Breslau Mixed Gold Stark und Friedmann  EM Breslau Team Gold Nele Stark

Text- und Bildquelle: DSB

Für unsere württembergischen Sportler verlief die Vorderlader-WM in Pforzheim (14. bis 20. August) mal wieder sehr erfolgreich. Überzeugen konnten vor allem Spitzenreiter Michael Sturm (Tüngental), der 7x Gold abholte und Günter Bitzer (Albstadt-Laufen), welcher in den Einzel- und Team-Wettbewerben insgesamt sieben Medaillen (4x Gold, 1x Silber, 2x) gewann.

Vorderlader WM Michael Sturm

 

 

 

 

 

 


Joachim Haller (Fellbach) durfte sich im Forsyth-Replica-Team mit Matthias Plöscher und Andreas Wimmer die Goldmedaille abholen. In der Peterlongo-Mannschaft konnte er sich auch auf die Bronzemedaille freuen.

Vorderlader WM Joachim Haller

Ebenso erfolgreich schoss auch Tanja Koch (Nagold). Sowohl in der Rigby-, als auch in der Amazons-Mannschaft, wo sie zusammen mit Lorena Schneider (Egesheim) antrat, erlangte sie den 1. Platz. Franz Lotspeich (Steinheim-Söhnstetten) bewies in der Hawker-Mannschaft ebenfalls Team-Geist und landete auf dem 2. Platz. Andreas Stock (Lauchheim) hatte genauso viele Medaillen zu verbuchen: im Donald-Malson- und Remington-Einzel sowie in der Wogdon-, und El-Alamo-Mannschaft schaffte er es auf Platz 1. Im Peterlongo-Team reichte es für Platz 3 und somit eine Bronzemedaille. Die Ergebnislisten im Einzelnen können Sie hier einsehen. Folgende Platzierung hat die WM ergeben:

  • Günter Bitzer (Albstadt-Laufen)
    • Maximilian/Wedgnock Mannschaft 1. Platz
    • Minie Einzel 1. Platz
    • Minie/Pauly Mannschaft 1. Platz
    • Grand Prix de Versailles Mannschaft 1. Platz
    • Tanagashima Einzel 3. Platz
    • Lamarmora Einzel 3. Platz
    • Lamarmora/Königgrätz Mannschaft 2. Platz
  • Joachim Haller (Fellbach)
    • Mariette/Peterlongo Mannschaft 3. Platz
    • Kuchenreuter/Forsyth 1. Platz
  • Tanja Koch (Nagold)
    • Whitworth/Rigby Mannschaft 1. Platz
    • Walkyrie Einzel 1. Platz
    • Walkyrie/Amazons Mannschaft 1. Platz
  • Franz Lotspeich (Steinheim-Söhnstetten)
    • Manton/Hawker Mannschaft 2. Platz
  • Lorena Schneider (Egesheim)
    • Walkyrie/Amazons Mannschaft 1. Platz
  • Andreas Stock (Lauchheim)
    • Cominazzo/Wogdon Mannschaft 1. Platz
    • Mariette/Peterlongo Mannschaft 3. Platz
    • Donald Malson Einzel 1. Platz
    • Donald Malson/El Alamo Mannschaft 1. Platz
    • Remington Einzel 1. Platz
  • Michael Sturm (Tüngental)
    • Maximilian/Lucca Mannschaft 1. Platz
    • Minie/Magenta 1. Platz
    • Vetterli Einzel 1. Platz
    • Vetterli/Pforzheim Mannschaft 1. Platz
    • Hizadai/Hinawa Mannschaft 1. Platz
    • Lamarmora Einzel 1. Platz
    • Lamarmora/Enfield Mannschaft 1. Platz

 

Bild- und Textquelle: DSB 

hier

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.