Württembergischer Schützenverband 1850 e.V.
  • Redaktionsadresse: swdsz(at)wsv1850.de
  • Redaktionsschluss: 20. des Vormonats

 

Texte

  • Format: Word – so wenig Formatierung wie möglich. Keine eingescannten Texte im pdf-Format oder Briefe – diese Formate können nicht berücksichtigt werden.
  • Zeichenzahl: 2.000 Zeichen (inkl. Leerzeichen) pro Text – gerne kürzer.
  • Um die Anzahl an Zusendung verarbeiten zu können ist es wichtig, dass sich jeder einzelne möglichst kurzfasst. Ausnahmen machen wir bei Berichten zu Kreis- und Bezirksschützentagen.
  • Artikelzahl: 3 Artikel pro Kreis und pro Bezirk je Ausgabe

 

Fotos

  • Fotos sollten farbig und scharf sein. Eine entsprechende Auflösung ist notwendig, um die Fotos drucken zu können. Bilder von Internetseiten unterschreiten diese Auflösung meistens, ebenso Handyfotos, die stark gezoomt wurden.
  • Bei jedem Foto die entsprechende Bildunterschrift und Quelle angeben.

 

Bitte beachten Sie bei der Erstellung Ihrer Texte, dass die Zeitung einmal monatlich erscheint. Gerade in der Ligasaison erreichen uns vermehrt Texte, die für die Tagespresse verfasst wurden. Diese sind für ein Monatsmagazin nicht geeignet und bis zum Redaktionsschluss oft schon wieder veraltet. Im gesamten WSV-Verbandsgebiet wird ganzjährig in rund 350 verschiedenen Ligen geschossen – unterstützen Sie uns, in dem sie kurze Zusammenfassungen, orientiert am Erscheinungsdatum der Zeitung schreiben. Reine Ergebnistabellen und Setzlisten werden nicht berücksichtigt.

Senden Sie uns Ihre Veranstaltungshinweise bitte rechtzeitig und halten Sie sich auch hier kurz – wer, wann, wo und was?

Wir behalten uns vor, Texte nicht zu berücksichtigen, die nicht diesen Anforderungen entsprechen oder sie ggf. eigenmächtig zu kürzen. Weitere Hinweise entnehmen Sie bitte dem Impressum in der SWDSZ.

hier

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.